Axxia 3400-Kommunikationsprozessoren mit neuester Softwareversion kommen in schnell wachsenden Kleinzellen-Basisstationsanwendungen zum Einsatz

SAN JOSE, Kalifornien, 11.07.13 – Unter der Bezeichnung Axxia® Mobile Broadband Solution kündigte die LSI Corporation (NASDAQ: LSI) heute eine mobile Breitbandlösung an, die für einheitliche Multistandard-Mobilfunknetzwerke in drahtlosen 4G/LTE-Implementierungen entwickelt wurde, um deren wachsende Anforderungen an Leistung, Integration und Skalierbarkeit zu erfüllen.

Die Axxia® Mobile Broadband Solution, eine Erweiterung der LSI Axxia 3400-Plattform, ermöglicht ein effektives Skalieren zwischen den Erfordernissen herkömmlicher Makro-Basisstationen und denen von Kleinzellen-Basisstationen. Sie wird in Kleinzellen verwendet, die noch in diesem Jahr von Verizon Wireless implementiert werden, und erlaubt es Mobilfunk-Netzwerkbetreibern, in dicht besiedelten städtischen Gebieten mit hohem Datenverkehrsaufkommen die Kapazitäten zu erweitern und gleichzeitig eine Best-in-Class-Benutzererfahrung einschließlich Echtzeitservices und mobilem Video bereitzustellen.

LSIs Axxia-Mobilfunk-Breitbandlösung kombiniert Axxia-Kommunikations-Prozessoren mit einer Reihe von konfigurierbaren Softwarekomponenten und Entwicklungstools für Anwendungen, die die Protokolle 3G und 4G/LTE verarbeiten. Die Axxia-Plattform senkt die Entwicklungskosten der OEM und sorgt für ein einfach zu wartendes, heterogenes Netzwerk mit hoher Interoperabilität.

„Angesichts der unglaublichen Zunahme des mobilen Breitbanddatenverkehrs ist Skalierbarkeit für die Basisstationen der nächsten Generation unerlässlich. Mobilfunkanbieter müssen in der Lage sein, die Netzwerkabdeckung in Gebieten mit hohem Datenverkehrsaufkommen zu verdichten, indem sie kleine Zellen hinzufügen“, sagt Noy Kucuk, Vizepräsident für Marketing der Networking Solutions Group von LSI. „Die integrierte Axxia-Hard- und Softwarelösung  wird zur ersten Wahl für Hersteller, die Skalierbarkeit und Flexibilität für einen schnellen Netzwerkausbau bereitstellen wollen.“

Die Software der mobilen Axxia-Breitbandlösung bietet Netzwerkdienstanbietern eine Reihe von Vorteilen, darunter:

  • Vollständige, produktionsreife Software für die Beschleunigung von Transport- und Backhaul-Anwendungen über LTE- und WCDMA-Netzwerke;
  • Application Development Kit mit Unterstützung für Ethernet-Switching, OA&M, IPv4/IPv6, IPSEC, IEEE1588v2 PTP, GTP-u und QoS-Funktionen;
  • Integrierte Entwicklungsumgebung für Systemanwendungen einschließlich Compiler, Simulator, Debugger und Analysetools, die eine Erweiterung um zusätzliche, differenzierende Funktionen ermöglichen;
  • Gemeinsame Software-/Hardwareplattform, die die Skalierung über alle Ebenen der Basisstationsanwendungen ermöglicht, sodass Kosten für Entwicklung und Interoperabilitätstest reduziert werden können.

„Der Markt für Kleinzellen-Basisstationen steht erst am Anfang einer rasanten Wachstumskurve. Netzbetreiber versuchen, mit der überwältigenden Zunahme von mobilen Geräten und Anwendungen Schritt zu halten“, meint Abhi Dugar, Forschungsleiter bei IDC. „Um die vielfältigen Anforderungen der Geräte und Anwendungen zu erfüllen, benötigen mobile Infrastrukturplattformen flexible, über die Software anpassbare Kommunikationsprozessorlösungen, die eine Reihe von Implementierungsszenarios, Leistungsanforderungen und Protokollen über die gesamte Infrastruktur unterstützen können.“

Über LSI

LSI Corporation (NASDAQ: LSI) konzipiert Halbleiter und Software, die für schnellere Speicher- und Netzwerkkomponenten in Rechenzentren, Mobilfunknetzwerken und Client-Computing sorgen. Unsere Technologie ist der entscheidende Faktor für eine höhere Anwendungsperformance und kommt in Lösungen zum Einsatz, die wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern entwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter www.lsi.com. Bleiben Sie mit LSI über Facebook, Twitter und YouTube in Kontakt.

LSI, das LSI- & Design-Logo, Storage.Networking.Accelerated und Axxia sind Marken oder eingetragene Marken der LSI Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.

Alle anderen Handelsmarken und Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Unternehmen.

Ansprechpartner:
Julie Scott
Leiterin für Marketingkommunikation EMEA
LSI
+44 (0) 1344 413204
julie.scott@lsi.com

Nicki Langley
Neesham PR
Account Director
+44 (0) 1296 628180
nickil@neesham.co.uk